Anwälte

CLAIRE LERAT

nach einer einem Handelslehre, das sie neben ihrer Arbeit in einer großen französischen Bank absolviert, studiert sie Rechtswissenschaften, zunächst an der Universität Pierre Mendès France in Grenoble und dann an der Universität Paris II – Panthéon Assas, wo sie mit einem Master für Privatrecht abschließt, bevor sie an der Universität Paris XII einen post-graduate Abschluss für Versicherungs- und Haftpflichtrecht erwirbt.

Nach ihrer Vereidigung im Jahre 2003 sammelt sie erste Erfahrungen im Baurecht und erwirbt Fachwissen in technischen Rechtsstreitigkeiten. Sie arbeitet anschließend in einer Kanzlei, die auf Versicherungsrecht und Haftpflicht spezialisiert ist und wird in ganz Frankreich tätig. Sie kann sich somit solide Kenntnisse in Sachverständigenverfahren aneignen, insbesondere im Bereich des beruflichen und industriellen Risikos.

Nachdem sie acht Jahre für Versicherungsgesellschaften und –makler tätig war, entschließt sie sich aufgrund dieser Erfahrungen und aufgrund des Vertrauens, das ihr ihre Mandanten entgegengebracht haben, sich selbstständig zu machen und für klein- und mittelständische Unternehmen, aber auch für Privatpersonen zu arbeiten und dadurch ihre Kompetenzen breiter zu fächern, insbesondere auf den Gebieten des Familienrechts, des Recht der Wohnungseigentümergemeinschaften, sowie des zivilrechtlichen und gewerblichen Mietrechts.

Seit 2011 arbeitet Sie an der Seite von Claude BEAUDOIRE. Ihre Liebe zum Beruf, ihr praxisorientiertes Denken und ihre menschlichen Qualitäten haben außerdem dazu beigetragen, ihr die Leitung von Schulungsseminaren für Versicherungs- und Zivilverfahrensrecht anzuvertrauen.